Dienstag, 16. Februar 2016

»304«

Liege da. Sauge die Stille auf. Die Nacht schreit so furchtbar laut. 

"Schuld. Schuld. Alles deine Schuld." 

Der Schmerz wird nicht weniger. Nicht nach einem Jahr, nicht nach zwei Jahren und auch nicht nach fast drei Jahren! Es tut noch immer so weh. Die Tatsache das ich sie nicht retten konnte. Das ich nicht einmal die Chance dazu bekommen habe. Das werde ich mir nie verzeihen können. Die Schuld sie frisst mich auf. Erdrückt mich. Bringt mich um. 

Keine Kraft mehr da. Unfähig auf zu stehen, raus zu gehen. Unfähig dieses Leben zu leben. Unfähig so noch weiter zu machen. 

Und das immer wieder kehrende Warum verschwindet einfach nicht, nie! 
Warum sie? Warum? Warum zur Hölle ausgerechnet Sie? Sag mir einer warum!!


Kommentare:

  1. ...und ich werde es dir immer und immer wieder sagen; es ist nicht deine Schuld!! Doch die Frage nach dem warum wird wohl immer bleiben...
    Ich hab dich lieb, vergiss das bitte nicht! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch!
    Dass es immer noch so weh tut, tut mir Leid. Kannst du dir vorstellen, da noch mal therapeutisch ranzugehen?
    Du bleibst liegen, schreibst du, aber ich glaube, dass du aufstehen kannst. Weitermachen. Weiterleben. Die Erde dreht sich nun mal weiter und du hast dieses eine Leben, um was draus zu machen. Denk an all das schöne, an Freunde und Freude und die Chance auf Glück.

    Liebe Grüße,
    Die Anonyme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Anonyme,
      Ich glaube die Chance auf Glück habe ich schon verspielt..
      Wie auch immer..
      Was macht dein Leben?
      Wie geht es dir?

      Aller liebst,
      deine Lee ❤️

      Löschen
  3. Ich wünschte so sehr, es gäbe eine Antwort auf das Warum.. Auch wenn uns diese Antwort wahrscheinlich niemals zufrieden stellen würde. Denn es gibt einfach nichts, was es rechtfertigt, dass so junge Menschen sterben müssen, es ist einfach nicht okay. :'(

    Aber ich glaube, dass M. unglaublich stolz auf dich ist. Weil du noch immer lebst, noch immer kämpfst, auch wenn es dir manchmal nicht so vorkommen mag. Und glaub mir, wenn du erstmal deine Organisation gegründet hast wird sie auf ihrer Wolke da oben vor Stolz platzen ;)

    Sie hat die Chance nicht mehr, ihren Weg zu finden, ihr Weg ist zu Ende. Aber du kannst sie auf deinem Weg mitnehmen, indem du sie wie schon die ganze Zeit in deinem Herzen trägst. Dank dir darf sie weiter leben und das ist wundervoll. ♥

    Das letzte was dich trifft, Lee, ist Schuld. Was hättest du tun sollen? Du schreibst es doch selbst, du hast nicht einmal die Chance bekommen, ihr zu helfen. Du hättest ihr nicht helfen können.. :(
    Vielleicht hilft dir der Gedanke, für einen kurzen Moment zu überlegen, wie vielen Menschen du tatsächlich helfen konntest. Wie vielen Menschen hast du schon Mut gemacht, wie viele getröstet mit deinen Worten?
    Gibt es vielleicht sogar ein kleines Menschchen, das dank dir wieder angefangen hat zu essen..? Das nicht weiß wie und wann und ob es ohne dich angefangen hätte gegen statt mit der Sucht zu kämpfen..?

    Ich hab dich lieb..
    Deine Lia

    AntwortenLöschen
  4. "Warum" ist so ein grausames Wort, denn mit ihm geht immer diese grausame Unsicherheit und Unwissenheit einher. Ein "Warum" kann uns quälen, und es tut mir so unendlich leid, dass es dich in solchen Ausmaßen erwischt. Die Antwort auf die Frage hat leider nur sie, und ich bin mir sicher, dass sie sich wünscht, du würdest glücklich.
    Kennst du die Methode, Leben untereinander aufzuteilen? Habe ich aus einer Serie.
    Wenn jemand geht, lässt er immer ein Leben zurück, welches mehr oder weniger vor ihm gelegen wäre. Dieses teilt man unter den zurückgebliebenen auf- und die leben dann für diesen Menschen weiter. Machen Erfahrungen für ihn, leben und atmen für den Teil der Person.

    Worauf ich hinaus will, du trägst ein Stück des Lebens deiner Freundin in dir. Das bringt sie vielleicht nicht zurück, zeigt aber auch, dass sie nicht weg ist. Nicht ganz zumindest.

    Ich hoffe du verstehst was ich meine.
    Bleib stark, Liebes. Fühl dich gedrückt.

    AntwortenLöschen