Mittwoch, 24. September 2014

»257«

Sitze im Zug. Fahre in's Nirgendwo. In den Ohren "Alaska" im Herzen - Eiseskälte. Weit entfernt, verstecken hellgraue Wolken die Sonne. Oder die Sonne Versteck sich hinter den Wolken. Die Landschaft zieht langsam an mir vorbei. Noch zwei Haltestellen, dann kann ich aus dem Zug raus. Fühle mich einsam, weil sie mir fehlt. 

Kommentare:

  1. Ach Süße... <3
    Fühl dich ganz dolle gedrückt von mir!
    Ich hab dich übrigens getagged!
    Lass den Kopf nicht hängen! Hab dich lieb <3
    deine Fee

    AntwortenLöschen
  2. Du bist so süß, ich hoffe, das ist dir bewusst! ♥ Ich wünsch' dir alles Liebe und einen klaren Kopf.
    Hab' dich auch lieb,
    Emma♥

    AntwortenLöschen
  3. Klar schaffe ich das :) bin den Folgen von schönen Momenten muss ich mein Leben lang Leben...das muss ich lernen zu akzeptieren und trotzdem meinen Spaß haben aber das werde ich schaffen:)

    Kannst du nicht zu ihr hin fahren ?:/
    Es klingt als seist du in diesen Moment echt abgekapselt gewesen und ich hoffe das ist kein Dauerzustand ? :S

    Ganz ganz große Umarmungen zurück Xoxo <3333
    Wonderlandlena

    AntwortenLöschen
  4. Süße, ich hoffe, es geht dir einigermaßen gut!!! Das mit meiner Schwester ist wohl wieder gut, was mich wirklich freut, denn ich bin nicht der Mensch, der solchen "Auseinandersetzungen" stand halten kann.

    Ich drück' dich ganz feste und hab dich lieb.
    Wollte mich auch mal für all deine lieben Worte bedanken ♥ Ich freu' mich immer wieder von dir lesen zu dürfen. Vielen Dank für alles.

    AntwortenLöschen