Mittwoch, 2. Juli 2014

»232«

Der Bus fährt mit mehr als 100 km/h in die Richtung unseres Zuhauses. Berlin ist riesengroß. Das Hostel war wunderschön und die Zeit war, sagen wir in Ordnung. Es war verdammt anstrengend. Vor allem die Tatsache das Julia sich nicht entschuldigt hat, lässt mich irgendwie brodeln. Das Essen war unendlich schrecklich. Obwohl ich garnicht so viel gegessen habe, aber einfach die Tatsache das es mindestens +1000 Kcal am Tag waren, macht mich wahnsinnig. In den letzten Wochen habe ich, dank der Tablettenumstellung über 13 kg abgenommen. Nur um jetzt bestimmt wieder 4 Kilo mehr zu wiegen. Auf der anderen Seite freut sich mein Körper mal wieder über etwas Essen das nicht aus Gemüse oder Pulversuppe besteht. Auf der andren Seite schreit er mich fürchterlich an, dafür das ich ihm all das zumute. Okay wir sind auch jeden Tag mehr als 12 Kilometer gelaufen aber trotz allem hatte ich fast die gesammte Zeit Magenkrämpfe und Übelkeit. Abends könnte ich, Wiedermal nicht schlafen weil es verdammt kalt war obwohl es eigentlich warm war. Das hat Frii zumindest gesagt. Montag habe ich eine Schlaftablette genommen und mit Pulli und zwei Decken geschlafen. Dienstag genau das selbe nur mit Depressionspillen und einem total überteuertem grünen Tee. 

Wir haben unendlich viel gemacht und doch irgendwie viel zu wenig. Es war schön und riesengroß und irgendwie aber auch genau wie meine kleine große Frankfurt Stadt. Die schönsten Augenblicke wurden durch die Straßenmusiker hervorgerufen. Einmal standen wir am Alexanderplatz mit gefühlt tausenden Shoppingtüten und müssten einfach stehen bleiben und dem jungen Mann zuhören. Die Musik war berauschend, fast Magisch und wir haben kurzzeitig überlegt die EP von ihm für 5€ zu kaufen. Was wir am Ende doch nicht taten. 

Der verstörendste Moment fand im Forever 21 statt. Meine Finger hielten den weißen Stoff in die Luft, vor meinen Körper rum zu schauen ob das Shirt passen könnte. So geht das einige male, bis Frii mir irgendwann das Shirt aus der Hand reiß und meint fragt wieso ich meine Klamotten immer viel zu groß kaufen und drückt mir das selbe Shirt zwei Nummern kleiner in die Hand. Vollkommen verwirrt gehe ich in die umkleide und muss feststellen das sie recht hat. Es passt. Merkwürdig. Also werde ich in den letzten zwei Tagen mehr oder weniger gezwungen Kleidung zwei Nummern kleiner zu kaufen. 

Die Abende waren schön, weil Cii jeden Abend zu uns in's Zimmer kam und wir uns einfach unterhalten haben. Einfach geredet auch wenn ich nicht all zu viel erzählt habe war es für uns beide okay. 

Julia gehe ich aus dem Weg auch wenn sie das nicht will, aber das ist mir egal.

 In 15 Tagen fahren Frii und ich zu ihrer Tante und bleiben dort dann eine Woche lang und machen die Stadt unsicher. Vielleicht fahren wir in den Herbstferien nochmal nach Berlin oder nächstes Jahr. Auf jeden Fall zusammen. Da sind wir uns einig :)

Wir kommen heute Nacht gegen 2h wieder zuhause an. Also haben wir noch einige Stunden fahrt vor uns und sind gerade einmal eine Stunde unterwegs. 
Wahrscheinlich nehme ich gleich nochmal eine Tablette und verschlafe die schreckliche letzte Zeit einfach. 

Ich kann nicht mehr. Nach fast 72 Stunden unter ständigen Beisein von Menschen brauche ich einfach ein bisschen ruhe, die ich bei Mom nicht finden werde, weil sie seit einer Woche wieder Arbeitslos ist und nun ständig zuhause ist. 

Was meiner Bulimie einen Strich durch die Rechnung macht. Der anderen Krankheit aber einen ziemlichen stroß versetzt. Ich kriege es mit dem Essen einfach nicht hin und ich weiß nicht einmal wieso. Vielleicht weil es mir im Moment auch schlechter geht, vor allem durch den Streit mit Julia aber auch durch die Tatsache das ich so schlecht schlafe. Vielleicht auch weil wir nächste Woche Abschluss haben und ich schreckliche Angst davor habe.

Jeder Mensch aus meiner Klasse ist besonders. Manche vielleicht besonders anstrengend aber alle sind besonders, auf ihre ganz eigene Art. 

Auf der Klassenfahrt jetzt habe ich mich auch viel mit den Jungs unterhalten und es war wirklich lustig und interessant. Wir sind nach all den Jahren irgendwie zusammen gewachsen und wir werden und vermissen. Vielleicht nicht jeder. Vielleicht nicht sofort. Aber bald, irgendwann bestimmt. 

Auf der Daily pictures Seite lade ich dann einfach mal ein paar Bilder hoch, die ich in den letzten Tagen gemacht habe, vielleicht schaut ihr ja mal vorbei. 




Kommentare:

  1. Finde es klasse, dass du eine Seite mit Bildern gestaltest!
    Oh, du wohnst in oder bei Frankfurt? Wenn es am Main ist, hab ich es auch nicht weit :D

    Schnelle Grüße,
    Die Anonyme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebste anonyme ❤️
      Ja ich habe mir deinen Tipp mal zu Herzen genommen und auf dich gehört :)

      Ja ich wohne in Südhessen ca. 54 km von Frankfurt entfernt also doch schon ein stücken, aber mit den Zug geht das ja. Wo kommst du denn her?
      Liebe Grüße,
      Deine Lee :)

      Löschen
    2. Ich hoffe, dass du auf mich gehört hast, hat auch die erwünschte Auswirkung: es macht dir Spaß und tut gut?
      Wie ist das denn mit Essen, was ist daran schwer für dich, dass dir gerade mal 1000 kcal Angst machen?

      Liebe Grüße,
      DA ;)

      Löschen
    3. Hallo meine liebste Anonyme ❤️
      Ich nenne dich einfach mal weiterhin so weil ich das gerne tue auch wenn du vielleicht DA heißt? Oder kommst du aus DA? :D Okay wenn du nicht weißt von was ich rede dann wahrscheinlich nicht! Das Fotografieren tut mir ganz gut weil ich meine Umgebung deshalb wieder mehr wahrnehme und nicht einach in irgendeinem Nebel versinke und alles um mich herum "verrotten" lasse ohne die Feinheiten zu betrachten! Und ich denke genau das fehlt manchmal so sehr..

      Ich habe große Angst vor dem essen, weil ich ja eine Essstörung Habe - ich denke du hast das mitbekommen. Mein Tagesvolumeb - so nenne ich das immer - reicht meistens nicht über 300kcal. Okay wenn wir ehrlich sind war ich in den letzten Wochen meist unter 100 Kcal..
      Deshalb fällt es mir schrecklich schwer zu essen und vor allem Fast food oder fettige Dinge sind fürchterlich schlimm. Noch dazu komme ich mit dem Gefühl irgendwie voll oder satt zu sein nicht klar und mag es auch nicht besonders vor anderen Leuten zu essen und ich möchte halt auch dieser Klassenfahrt auch nicht auffallen und habe mein deshalb dazu gequält mehr zu essen als sonnst. Bin deshalb auch teilweise zusammengebrochen und habe schrecklich geheult und gekotzt und naja.. Essstörungen sind grausam aber wir lieben sie und genau das ist das fucking Problem an der ganzen Sache..
      Danke! Du bist toll ❤️
      Deine Lee :)

      Löschen
    4. Hey,
      DA war einfach kurz für Die Anonyme :D
      Nach Frankfurt brauche ich mit der Bahn circa 30 Minuten :)

      Hast du Magersucht? Warum isst du so wenig? Hast du da nicht Mangelerscheinungen? Dass dir so kalt ist, könnte eine sein.
      300 ist viel viel zu wenig! Es ist nicht gesund, seine Körperform so zwingend ändern zu wollen - oder schneidest du dir die Zehen ab, um ein paar Schuhgrössen kleiner tragen zu können? Jeder Körper ist unterschiedlich und gleich viel wert. Und sich mit nicht essen zu bestrafen löst ja such nicht die dahinterstehenden Probleme mit sich selbst oder der Welt.

      Pass auf dich auf.
      Die Anonyme

      Löschen
    5. Hallo liebsten Anonyme ❤️
      Ja ich habe Magersucht mit Begleitung von Bulimie. Ich esse so wenig weil ich Jahrlang durch eine Schilddrüsen Unterfunktion nicht abnehmen könnte und teilweise von 500 Kcal zugenommen habe. Was natürlich nicht wirklich gut ist wenn Mann einen normalen Tagesbedarf von 1200 (oder mehr) isst - als ich noch gesund war.. Deshalb bin ich obwohl ich ziemlich in der Krankheit stecke trotz allem immer noch an der Grenze zwischen leichtem Übergewicht und Normalgewicht - das sagt der BMI ich sehe das irgendwie anders und fühle mein trotz allem immer noch schrecklich Fett und hässlich.

      Es kann schon sein, das das frieren von der Essstörung kommt und ich habe ein bisschen Calcium und Eisen Mangel.. Ich denke das der Calcium mange halt davon kommt das ich keine Milchprodukte esse oder nur ganz wenige und der Eisenmangel halt auch von der 'falschen' Ernährung!

      Weißt du was grußelig ist, als ich den Satz "schneidest du dir die Fußzehen ab um eine Schuhgröße kleiner tragen zu können" gelesen habe dachte ich mir so "wenn ich eine Schuhgröße kleiner haben wollen würde, wieso nicht?" Das ist verstörend aber keine Sorge ich schneide mir keine Fußzehen ab denn ich hab nur Schuhgröße 38/39 :D Das ist ja irgendwie normalgroß denke ich :)

      Ja jeder Körper IST nunmal unterschiedlich aber jeder Mensch hat eben auch das recht ihn auf seine eigene Art und weiß zu verändern.. womit ich das krank sein jetzt nicht rechtfertigen möchte aber irgendwie kann ich nicht normal essen. Entweder Fressanfälle die ausarten oder ganz wenig - garnichts.

      Pass du auch auf dich auf!
      Und meld dich wenn was ist ja!
      Deine Lee :)

      Löschen
    6. Das klingt alles sehr kompliziert mit deinem Essverhalten.
      Kriegt man Schilddrüsenprobleme nicht mit Tabletten in den Griff?
      Ich will lieber nicht wissen, was der BMI über mich sagt :D Normal, denke ich. Na ja, komm schon klar mit meinem Aussehen.

      Ich wünsche dir, dass es dir so gut wie möglich geht.

      Alles Liebe,
      Na wer wohl? :D Die Anonyme

      Löschen
    7. Hallo liebste Anonyme ❤️
      Ja es ist auch wirklich sehr kompliziert aber mein Blog heißt irgendwie auch nicht umsonst Complicated :)

      Ja die Schilddrüsenproblem kriegt man mit Tabletten in den Griff lange Zeit habe ich diese nicht oder nur selten genommen weil ich einach nicht wusste was die bewirken und sie für sinnlos befand was natürlich vollkommener Blödsinn it's ich war dann lange nicht beim Arzt und meine Mutter hat sich um alles "gekümmert" vor einigen Wochen war ich dann das erste mal wieder beim Arzt und bekam eine höhere Dosierung nochmal ein paar Wochen später dann andere Tabletten und seit dem klappt es immerhin ganz gut mit dem Abnehmen. Es ist wirklich frustrierend wenn man so gut wie nichts isst und davon nicht mal etwas hat so zu sagen. Ich meine rein Theoretisch hätte ich übergewichtig sterben können.. Okay das könnte ich jetzt immer noch aber das ist irgendwie unwahrscheinlich denke ich..

      Ich finde die Erfindungen des BMI's auf der einen Seite schrecklich wril sie uns eben genau sagt das wir zu dick sind oder zu dünn auf der anderen Seite ist er für andere Leute aber bestimmt auch ganz gut um sich eben an ein Normales Gewicht halten zu können. Ich hoffe das klingt irgendwie logisch :D

      Ich wünsche dir auch alles gut Süße! Und das es dir auch so gut wie möglich geht! ❤️

      Wer wird dir wohl nur antworten? :D Deine Lee ❤️

      Löschen
    8. Hi Lee,
      wie viel willst du denn abnehmen? Wie groß und schwer bist du denn, falls ich das fragen darf?

      Deine BMI-Erklärung klingt logisch. Ich weiß nur circa, was ich wiege und halte mich ansonsten an meine Hosengröße. Die bleibt immer die gleiche, von daher mach ich mir nicht zu viele Sorgen.

      Grüße von hinter der Pizza :D
      Die Anonyme

      Löschen
    9. Hallo liebste Anonyme ❤️
      Ich möchte mein Gewicht hier nicht gerne Preisgeben weil ich damit einfach nicht klar komme!
      Ich bin 1.65 groß und damit ein ziemlicher Winzling :D Am liebsten würde ich 25-30kg abnehmen.. Aber bleiben wir mal realistisch und sagen 15kg :x Wir wollen ja nictht größenwahnsinnig werden oder so :/

      Es ist sehr gut das du nicht weißt was du wiegst und dich einfach auf deine Kleidung verlässt ich wünschte ich könnte das auch einfach. Aber statt dessen renne ich jeden Morgen und Abend und nach jedem essen auf die Waage und werde wahnsinnig. Krank sein ist verrückt ich sage es ja aber irgendwie liebt man es ja auch..

      Was für Grüße von welcher Pizza? :D

      Große Umarmung!
      Deine Lee ❤️

      Löschen
    10. Hi,
      Ich bin genauso groß wie du :D wäre viel lieber 1,70 oder so. Zwerg sein ist manchmal doof.
      25 Kilo ... Das ist ne Menge, ich hoffe, damit wärst du nicht zu dünn! Ich persönlich denke, der Schlüssel ist, sich selbst zu mögen. Problemzonen hat ja jeder. Ich fühl mich manchmal auch unwohl, würde aber realistisch betrachtet sagen, dass ich dünn bin. Oder zumindest nicht zu dick. Dünn, eigentlich bin ich dünn, denke ich.

      Grüße kamen von meiner Abendessens-selbstgemachten Pizza. Jetzt kann sie dich nicht mehr grüßen, sie ist schon weg :D

      Schlaf gut!
      Die Anonyme

      Löschen
    11. Hallo liebste Anonyme ❤️
      Wie geht es dir denn?
      Ich hoffe die Pizza war gut! :)
      Ich glaube nicht das ich mit 25 Kilo weniger zu dünn wäre, weil ich jetzt ja erst an der Grenze zum Normalgewicht bin von daher, habe ich einen ziemlich großen Spielraum was weniger werden betrifft..
      Ich gehe mal schlafen, bis bald! Deine Lee :)

      Löschen
  2. Meine Hand sieht ganz okay aus, jedenfalls ist sie nicht am schimmeln. :P
    He, klingt doch nach drei schönen Tagen. Und mit Julia hat es scheinbar ja auch ganz gut geklappt. Ja, versuch noch mal ein bisschen zu schlafen, die letzten paar Stunden fahrt! ♥
    Ich hab dich lieb! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke ♥
    Naja, es fällt mir schwer, mich darüber zu freuen...
    Und ich hab jetzt auch irgendwie gar keine Lust mehr auf die Abschlussfeier morgen... :/
    Ich hab dich auch lieb ♥

    AntwortenLöschen