Sonntag, 20. Oktober 2013

»121«

Es ist 23.54 h. Der "Ich Poste jetzt noch schnell was über heute" Gedanke schleicht sich durch meinen Kopf. Heute kommt mir so tot vor. So unrealistisch. Als hätte es diesen Tag nie gegeben. Nicht weil irgendwas Passiert wäre, ganz im Gegenteil. Es ist nichts passiert, garnicht's. Ich habe mich durch diverse online Shops geklickt und nichts gekauft. Weil, wenn ma kein Geld hat, kann ma's auch net ausgeben. Ich war vorhin Duschen. Und ich hatte das echt lange nicht mehr, dieses Gefühl. Aber wenn man sich so vollkommen bloß hält auch vor den Spiegel stellt ist es kein Wunder, das man wütend wird. Also was macht man wenn man Wütend ist? Man beginnt unter der Dusche zu weinen. Ich hab mich dann einfach hin gesetzt, mich zusammen gekauert und hab den Regen und die Tränen alles raus spülen lassen.
Doch es bringt nichts. Genau so wenig wie die Schlaftabletten von letzter Nacht. Ich war bis 3 Uhr wach und dann habe ich angefangen ein Buch zu basteln, also den Umschlag mit Sprühkleber und Zeitung zu bekleben. Bin ganz zufrieden. Sieht besser aus als vorher. 


Jetzt liege ich hier in meinem Bett und kann schon wieder nicht schlafen. Die Gedanken Quälen mich einfach zu sehr. Die Gedanken versagt zu haben, nichts richtig gemacht zu haben. Morgen Mittag fahren wir wahrscheinlich schon nach Bayern damit wir Montag in's Steiff Museum können und Dienstag spätestens wieder Heim. Ich kann also morgen um 6 h aufstehen. Weil ich um 8 schon in die Vorbereitung für den Kindergottesdienst will und noch Füße ausschneiden möchte. Auf der Fahrt lese ich das Steiff Buch und Schlafe wenn möglich. Oder ich höre einfach Musik und Blende mom aus. Ich habe ein bisschen Angst das wir uns streiten. Dort kann ich dann nicht zu Dad oder so flüchten wenn sie aggressiv wird. Ich weiß noch einmal, hat sie mich so sehr geschlagen da hatte ich ein Blaues Auge und meine Wange war geschwollen. Und ich bin dann so durch die Schule mit einem Kilo Make up drauf und hab gelächelt, niemand hat gefragt. Gut. Zur Vorsorge nehme ich also mal lieber mein Make up mit. Hoffentlich wird es einfach ein guter Ausflug aus der Hölle, zwar mit dem Teufel höchstpersönlich aber besser als immer dort zu sein wo alles voll mit Erinnerungen ist. Voll von Gedanken der Vergangenheit.


Kommentare:

  1. Genz viel Glück für Montag ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich werd aufpassen. Du aber auch!!
    DU bist wundervoll,Umarmung zurück. <3

    AntwortenLöschen