Freitag, 16. August 2013

»82«

Sitze im Bus. Sehe wie die Auto's an mir vorbeifliegen. Wie kleine Schmetterlinge. Die Sonne spiegelt sich im Fenster und wirft ein schönes Licht auf den Boden. Mein Handy spielt 'Im Ascheregen' ab. Es sind noch 17 Tage bis wir nach Saint Tropez fahren. Ich habe Angst. Vor dem ganzen nächsten Jahr und das ich es nicht schaffen werde. Das ich irgendwo mitten auf der Zielgeraden aufgebe. Im Moment leben ich nurnoch für diesen Traum. Das ich eines Tages weg von hier  kann. Wegfliegen. Frei von der Dunkelheit. Frei wie ein Vogel. Einfach in die Welt hinaus um alles zu vergessen. Ihn Vergessen. Sie vergessen. Vielleicht werde ich mich mit Dav treffen. Ich weiß einfach nur nicht ob ich ihm Vertrauen kann. Ich muss gleich aussteigen. Bin auf dem weg zu e. Wollte heute ja eigentlich zu s. Aber das schaff ich im Moment noch nicht. Wünscht mir Glück für nachher. Ich hab e. so lange nicht mehr gesehen. Naja vielleicht wird der Tag ja doch ganz gut. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen