Sonntag, 21. Juli 2013

»72«

Momentan bin ich bei Dad. Er hat mir ein neues Handy besorgt, weil das alte einen Wackelkontakt hatte.Hab jetzt die ganzen alten Bilder auf meinen Laptop gezogen. Bilder von guten Zeiten, von schlechten Zeiten. Bilder von mir und ihr. Ich hab die hälfte der Bilder wieder gelöscht. Ich wollte doch aufräumen und nicht wieder aufwühlen. Die Gedanken schweben in einer Zeit, die lange vergessen ist. Oder
beziehungsweise habe ich so getan als hätte ich all das vergessen. Sie vergessen. So wie sie am Anfang war. Den lieben teil von ihr. Den hab ich nie vergessen. Aber noch weniger den Bösen teil. Den teil, der Abends zu mir kam und mich grün und blau geschlagen hat. Den teil von ihr, wegen dem ich viel zu oft im Krankenhaus war. Der Teil von ihr der mich zu dem gemacht hat, was ich heute bin. Ein abgefucktes hässliches Mädchen mit Narben überall. Die Zeit und der Schmerz hinterlassen ihre Spuren sichtbar auf mir. Ich werde sie nie vergessen können.

Kommentare:

  1. Danke dir auch <3
    Bis jetzt ist es eigentlich ganz gut. :)

    AntwortenLöschen
  2. klingt echt hart :/
    aber das du schon Bilder gelöscht hast ist schon ein guter Weg und zeigt von deiner Stärke!

    AntwortenLöschen