Dienstag, 14. Mai 2013

»52«

Wir heizen die Autobahn mit 160 km/h entlang. Mom lässt ihre Wut einmal nicht an mir, sondern an ihrem Auto aus. Ich sitzen auf der Rückbank um einen Sicherheit abstand zwischen uns ein zu halten. Sie sieht mich voller hass an. Die Cola light Flasche und die Maoam Packung liegen auf dem Boden, dort wo Mom sie hin geschmissen hat. Mein Magen zieht sich immer wieder zusammen. Er versucht das 1/2 stück Brot (45) und die Scheibe Lindenberger Käse (67) oder besser gesagt das was noch in mir drin ist zu verarbeiten. Das Essen vermischt sich mit den Tabletten. Zusammen ergeben sie einen Zählflüssigen Saft der sich durch mich hindurch schlängelt. Wir sind auf dem Weg zu Opa ins Krankenhaus. Ich habe das ungute Gefühl das Mom mich am liebsten auch dort abgeben würde. Sie drückt mir die Cola in die Hand. "trink mal wenigstens ein bisschen Cola (42)!" "Nein ich will nicht" ich will keine Cola und keine Maoam's. Ich wollte nicht mal das Brot. Ich will das alles nicht. Mein Magen ist wieder schwer und voll. Er prustet sich auf. Macht mich schwer. Voll. Verdammt ich bin so schwach. So verdammt schwach. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen