Samstag, 11. Mai 2013

»49«

Ich habe gerade ein kleines Zitat auf dem Blog von Tia gefunden und das gefällt mir so sehr, weil es ziemlich viel in gerade einmal 3 Zeilen beschreibt. 15 Wörter die alles was ich gerade denke nicht besser zusammen fassen könnten.

Wir kennen uns nie ganz,
und über Nacht sind wir andere geworden,
schlechter oder besser. 
   -Theodor Fontane

Wer kennt sich denn schon Selbst. wer weiss wer oder was er ist? Ich weiß es nicht. Was bin ich denn? Manchmal wünschte ich mir die Leute würde´n es mir sagen. Aber das tut niemand. Nur hinter deinem Rücken wird über dich und was du bist oder wscheinst geredet. Und über Nach kommt dieses -Klick- das mich verändert und ich weiß nie ob es ein gutes -klick- oder ein schlechtes -klick- ist. aber wer weiß das schon? 

  *Beachte das kann und wenn.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen